Hilfestellung
für die Aktualisierung von Version Version 14 auf die neue Version 15 (NG):

Auf die neue Version 15 (NG) können nur folgende Betriebstagebücher aktualisiert werden. - Hirthammer SBS Betriebstagebuch XP Version 14.__ . Haben Sie ein Betriebstagebuch vor Version 14, dann müssen Sie dieses zuerst auf die Version Hirthammer SBS Betriebstagebuch Version 14 aktualisieren. Verwenden Sie bitte dazu dieses kostenlose Update. Nach dem Update steht nun nichts mehr im Wege, und Sie können auf Version NG aktualisieren. _________________________________________________________________ Allgemeine Hinweise: Ihre bisherige Betriebstagebuch-Version wird bei der Aktualisierung nicht verändert. Das Programm bleibt voll einsatzbereit. Die neue Version 15 wird parallel zur alten Version installiert und betrieben. Funktion: Es wird die bisherige Datenbank der Version 14 kopiert, und dann diese Kopie auf die neue Version eingestellt. Bitte haben Sie bei diesem Vorgang ein wenig Geduld. Je nach Datenbankgröße bzw. Rechenleistung des PC kann dieser Vorgang einige Zeit dauern. Bitte führen Sie keine Aktionen in dieser Zeit im Betriebstagebuch aus, damit die Umstellungsaktion reibungslos ablaufen kann. Nach der Datenbankumstellung und dem Verbinden der Datenbank mit der Lizenz ist dann Ihr neues Betriebstagebuch NG betriebsbereit. Ihre eingegebenen Daten und alle möglichen Einstellungen werden ebenfalls in die neue Version Übernommen. _________________________________________________________________

Aktualisierungsvorgang. So geht's:

- Downloaden Sie die neue Version NG - Installieren Sie die neue Version auf Ihren PC. Hinweis: Die neue Version kann mehrere Betriebstagebücher unter einer Oberfläche verwalten. Wenn Sie mehrere Betriebstagebücher in Betrieb haben, so müssen Sie die neue Version also nur einmal installieren. - Nach der Installation läuft das Programm 30 Tage als Vollversion. Lizenzierung Vorbereitung: - Jedes umzustellende Hirthammer SBS Betriebstagebuch V14 muss neu lizenziert werden. - Diese Lizenzierung ist, wegen des großen Aktualisierungssprungs kostenpflichtig - Klicken Sie auf das Icon [Einstellungen] in der Hauptmenüleiste. - Klicken Sie auf den TAB [Lizenzierung] - Im blauen Feld sehen Sie Ihre Seriennummer. Diese ist nur für diesen Computer gültig. - Übermitteln Sie bitte diese Seriennummer an die DWA. - Die DWA übermittelt Ihnen umgehend den FreischaltCode für ihre bestellte oder gewünschte Softwareversion. Lizenzierung durchführen. - Klicken Sie auf das Icon [Einstellungen] in der Hauptmenüleiste. - Klicken Sie im TAB [Lizenzierung] auf [Neu] - Geben Sie einen kurzen aber treffenden Namen für Ihre Anlage im Dialog ein. (z.B. KA_MeineStadt) - Bestätigen Sie mit OK - Geben Sie nun Ihre Freischaltnummer die Sie von uns erhalten haben in [Feld 2] ein. - Klicken Sie auf [3. Lizenz aktivieren] - Damit haben Sie die Lizenz angelegt und aktiviert Nun müssen Sie noch Ihre Datenbank mit dieser Lizenz verbinden. - Es erscheint automatisch ein Dialog. - Hier können Sie JA oder Nein wählen. - Klicken Sie auf [JA] wenn Sie die Demodatenbank als Vollversion weiter nutzen möchten. - Klicken Sie in diesem Fall anschließend auf [5. Betriebstagebuch mit Datenbank verbinden]   oder - (Bitte wählen Sie diesen Punkt, zum Weiterverwenden Ihrer bisherigen Datenbank) - Klicken Sie auf [NEIN] wenn Sie ihre bisherige Datenbank weiter nutzen möchten. - Klicken Sie auf die Ordnerschaltfläche (rechts neben dem Pfad-Eingabefeld) um den Dateidialog zu öffnen. - Suchen Sie dort Ihre bisherige Datenbank der Version 14 aus dem Dateidialog. Dateinamen der Datenbank.   Kläranlagen:   DBBt.mdb   Abwasserteiche:   DBTeich.mdb   Industrie:   DBInd.mdb   Wasserwerk:   DBWa.mdb Der Pfad zu dieser Datenbank wird nun im Pfad-Eingabefeld automatisch eingetragen. - Klicken Sie abschließend auf [5. Betriebstagebuch mit Datenbank verbinden] Mit dem Verbinden der Datenbank mit einer Lizenz und einem Neustart des Betriebstagebuchs ist der Vorgang abgesclossen. Weitere Lizenzen bzw. Betriebstagebücher lizenzieren. Wenn Sie weitere Lizenzen erworben haben, dann wiederholen Sie bitte den Vorgang wie oben beschrieben 'Lizenzierung durchführen.' Beim Punkt - Dialog Ja/Nein:     'Datenbank mit der Lizenz verbinden' wählen Sie bitte im Dialog wieder [JA], wenn Sie die Datenbank der Demoversion weiter verwenden möchten. Andernfalls klicken Sie auf [NEIN] , um eine eigene Datenbank zu verwenden. Hinweis: Falls das Umstellen für Sie nicht möglich ist, übernehmen wir dies auch gerne für Sie. Senden Sie uns in diesem Fall Ihre bisherige Datenbank per eMail an SBS-Datentechnik. Wir aktualisieren Ihre Datenbank und senden diese anschließend wieder an Sie zurück. Sie müssen dann nur noch diese Datenbank mit der Lizenz verbinden. SBS Datentechnik.
Update auf V14
* Die abgebildeten Software Cover dienen nur der besseren Darstellung. Die Auslieferung erfolgt auf andere Weise.

Copyright © 1997-2017 SBS Datentechnik®
SBS Datentechnik einschließlich aller verwandten Logos sind
eingetragene Warenzeichen bzw. Markenzeichen der Firma SBS Datentechnik.
Windows®, MS-Excel®, .Net Framework® ist eingetragenes Warenzeichen der Microsoft Corporation.
Alle anderen Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer
Home
Produkte
Downloads
Kontakt
www.surfsticks-prepaid.com